Startseite

Herzlich Willkommen !

Sich durchsetzen können: verbal, mit Körpersprache und notfalls auch körperlich; sanft und doch bestimmt. Groß und Klein trainieren mit dem DOJOTEAM, um sich für bedrohliche Situationen und für die Herausforderungen des Alltags zu rüsten.

Über 25 Jahre Erfahrung in der Gewaltprävention – Petra Wilde & Olaf Schawe sind aktiv – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Münster, in NRW und bundesweit.

Selbstschutz: Selbstbehauptung _ Selbstverteidigung

Deeskalation _ Eigensicherung _ Zivilcourage

Haben Sie ein individuelles Anliegen?

Das Selbstwertgefühl Ihres Kindes soll gestärkt werden,
Sie möchten Kinder stark machen in Ihrem Familienzentrum,
Sie wünschen sich mehr Sicherheit  im Beruf,
Sie möchten Ihre Mitarbeiter*innen mit Aus-, Weiter- und Fortbildungen
zum Umgang mit Gewalt vorbereiten, z.B. im Rahmen des Schutzkonzeptes.

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Was wir Ihnen bieten können:

Sicherheit ist das elementare Thema in jeder Lebenslage !

Selbstschutz: Selbstbehauptung und Verteidigung
Eigensicherung
Deeskalation und Zivilcourage

Seit September 1997 nutzen Menschen unsere Erfahrung in der Gewaltprävention:

z.B. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen

Freitag: 25. November 2022

16:30 – 18:00 Uhr
Dojo Waltrup Altenberge

19:00 – 20:30 Uhr
Bürgerhaus Kinderhaus Münster

In Planung: 8. März 2023


außerdem:

  • Aus- und Fortbildung für Mitarbeitende

Workshops für Behörden, öffentliche und soziale Einrichtungen, kirchliche und städtische Bildungseinrichtungen, Träger der offenen Jugendhilfe, Verwaltungen, Unternehmen, …

 

  • Schutzkonzept – Baustein „Deeskalation und Eigensicherung“

Ergänzung des Schutzkonzeptes für die Sicherheit der Mitarbeitenden

 

  • Projekte für Kinder und Jugendliche in Kitas, Schulen, Vereinen und Verbänden

z.B. Kinder stark machen
für Vorschulkinder im Familienzentrum und Kindertageseinrichtungen
seit 2001

  • Kurse für Menschen mit besonderem Förderungsbedarf

 

  • Fortlaufendes Training „Budo Taijutsu“ zum körperlichen und mentalen Schutz (s.u.)

Ganzheitlicher Selbstschutz in 10 Dimensionen

Ziel: kreativ und mit geringstem Aufwand „Frieden wiederherstellen“

 

  • Einzelcoaching und individuelle Kleingruppen

Kurzfristiges Training zur Gewaltprävention

 

  • Aktion NOTEINGANG: „Bedrohten Personen Schutz bieten“
    Offene und In-house-Schulungen im Auftrag der Stadt Münster

Bujinkan Budo Taijutsu


Bujinkan Budo Taijutsu / Bujutsu
武神館 道 体術 / 武術

Budo in Münster und Altenberge

Selbstschutz, Kunst und Kultur aus Japan

für alle, die mehr wollen:

„Glück. Krisen überstehen und Überleben“

“I don‘t teach you how to fight. We study how to survive.“
                                                                               Hatsumi Masaaki, Soke

Ganzheitliches Training:

Timing + Distanz + Position.

Juppo Sessho – Ten directions.

Kurai dori – taking all aspects in account.

Ban Pen Fu Gyo – infinite changes, no surprise.

Wahrnehmung schärfen und Gelassenheit in der Gefahr entwickeln.

Natürlich auch für Stresssituationen im Beruf, in der Familie oder in der Freizeit.

montags
19:30 – 20:10 / 20:20 – 21:00 Uhr
Dojo Waltrup
zwischen Münster – Nienberge und Altenberge (auch gut erreichbar von Billerbeck, Greven, Havixbeck, Hohenholte, Münster, Nordwalde und Steinfurt)
kostenfreie Parkplätze
Bus: Linie R72 / R73, Haltestelle „Waltrup“ in Fußnähe

Zwischen Mai und September findet das Training bei trockenem Wetter draußen statt.
Bei Bedarf Online-Teilnahme möglich.


mittwochs

19:30 – 21:00 Uhr
Dojo Waltrup,
zwischen Münster – Nienberge und Altenberge (auch gut erreichbar von Billerbeck, Greven, Havixbeck, Hohenholte, Münster, Nordwalde und Steinfurt)
kostenfreie Parkplätze
Bus: Linie R72 / R73, Haltestelle „Waltrup“ in Fußnähe

Zwischen Mai und September findet das Training bei trockenem Wetter draußen statt.
Bei Bedarf Online-möglich.


freitags

19:00 – 19:45 / 19:50 – 20:35 Uhr
Kap.8 im Bürgerhaus der Stadt Münster
Idenbrockplatz 8
48159 Münster-Kinderhaus
kostenfreie Parkplätze
Bei Bedarf Online-Teilnahme möglich.

Gebühr: ab 27,- € / Monat
bei mehreren Einheiten pro Woche zwischen 3,- € und 5,- € pro Einheit

Sinnvolle Geschenke: 3er, 6er und 10er Karten

Die Gebühr für ein Probetraining (7,50 € eine Einheit, 10,- € für zwei Einheiten)
innerhalb des normalen Trainings
wird komplett für das Waisenhaus „Pysanka“ in der Ukraine gespendet.

Eine individuelle Einführung Japanische Bewegungslehre kann nach Vereinbarung gebucht werden. Die Gebühr (je nach Umfang) wird anteilig für das Waisenhaus „Pysanka“ in der Ukraine gespendet.

Probetraining und Einstieg jetzt möglich. Bei Interesse bitte kurze Mail.

Mitarbeitende mit Hansefit können das „Check-In per App“ nutzen
und kostenfrei teilnehmen.

Über uns

Dojoteam – das sind Petra Wilde und Olaf Schawe.

Seit der Kindheit Interesse an dem eigenen umfassenden Schutz und dem Schutz anderer Menschen.

Über 25 Jahre professionell in der ganzheitlichen Gewaltprävention.

Wir leiten Projekte und Fortbildungen in vielfältigen sozialen Einrichtungen, Unternehmen sowie Organisationen: z. B. Familienzentren, Einrichtungen der offenen Jugendarbeit, – der Behindertenhilfe, Städte und Gemeinden, Wohnbaugesellschaften, T-Systems, …

und passen die Inhalte individuell an die Bedürfnisse der Zielgruppe an.

Eigene Fortbildungen und Teilnahme an Präventionskongressen: beide insgesamt über 500.

 

Vernetzung seit 1999:

Netzwerk Gewaltprävention und Konfliktregelung Münster

www.Gewaltpraevention-Muenster.de

Olaf Schawe ist Sprecher für das Netzwerk seit vielen Jahren